Wie lauge ich meinen Parkettboden?

Gründe Holzböden zu laugen

Holzoberflächen aus Lärche und Douglasie haben die Eigenheit schnell Ihren Grundton ab zu ändern. Ihr Farbton wird dunkler und die Holzoberfläche erhält dabei einen gelben bis rötlichen Ton.

Um das zu vermeiden wird eine spezielle Methode, die in Skandinavien erfunden wurde, angewendet.

So wird auf wirkungsvolle und auch schonende Art die helle Farbe von frisch geschliffenen Nadelbaumhölzern erhalten.

Als erstes wird der Parkettboden mit einer entsprechenden Lauge behandelt. Darauf ist das mehrmalige Wischen mit einer Seife für Holzfußböden nötig.

Die dänische Firma WOCA hat in seinen Produkten auf diese Anwendungsart angepasste Erzeugnisse:

WOCA Lauge für Holz weiß, lässt helle Parkettböden nicht nachdunkeln.

Darauf behandeln Sie die Oberfläche aus Holz mit Holzbodenseife weiß von WOCA. Dadurch wird der Parkettfußboden unempfindlicher sowie einfacher in der Unterhaltspflege.

Laugen nach Skandinavischer Methode – sehr für stark beanspruchtes Holz anzuraten.

Wird WOCA Holzbodenseife als Unterhaltspflege verwendet, wird der schützende Belag des Holzfußbodens dadurch aufgefrischt und intensiviert.

Eine unumgängliche Renovierung von kleinen Bereichen ist kein Hindernis.
Beseitigen Sie mit WOCA Intensivreiniger simpel und schnell die Seifenschicht.

So eignet sich die „skandinavische Art“ wunderbar als schützende Behandlung für stark beanspruchtes Parkett.

Woher kommt die Schutzwirkung der WOCA Seife für Holz?

WOCA Holzbodenseife wird frei von Parfum und Lösemitteln angefertigt. Die Basis der Holzbodenseife ist Kokos- und Sojafett. Die hölzerne Oberfläche nimmt die Seife auf und „ölt“ so die das Holz von innen. Schmutz und Flüssigkeiten können kaum noch in das das Holz gelangen. Die Schutzwirkung wird erneuert in dem zur Unterhaltsreinigung eine stark verdünnte Seifenlösung angewendet wird.

Verfahrensanleitung

Sie brauchen:

  • Holzlauge weiß von WOCA
  • Holzbodenseife weiß von WOCA
  • laugenbeständigen Wischer
  • ggf. Reinigungsmaschine mit Schleifgitter Körnung 150
  • WOCA Intensivreiniger
  • Swepmop
  • Doppelfahreimer

Vorbereitung vor dem Laugen

Der Parkettfußboden muss sauber sein, am optimalsten wurde er neu abgeschliffen.
Holzoberflächen die bereits nachgedunkelt haben oder gehobelt wurden müssen angeschliffen werden.

Das Laugen

Lauge für Holz von WOCA wird mit einem laugenresistenten Wischer auf die Oberfläche aus Holz aufgetragen.

Sie benutzen ca. 100 bis 150 ml Lauge pro Quadratmeter.

Danach muss die WOCA Holzlauge, trocknen.

Der Parkettboden fühlt sich nach der Behandlung mit Lauge derb an und es hat sich eine kreidige Schicht oder in dem sie das Holz mit einem schwarzen Pad, alternativ Schleifgitter mit Körnung 150 abziehen.

Seifen

Verdünnen Sie Holzbodenseife weiß von WOCA im Verhältnis 1:10 mit Wasser (nicht pur verwenden!).
Die Seifen-Wassermischung verteilen Sie sorgsam mit einem laugenresistenten Wischer oder mit dem Swep Mop auf dem Holz.

Im Anschluß warten Sie darauf das der Holzfußboden wieder getrocknet ist. Im Anschluß wiederholen Sie das Seifen, je nach Holzsorte, drei bis fünf mal.

Regelmäßige Reinigung

Sobald der Holzboden nach dem letztmaligen Behandeln mit der Seife wieder trocken ist, können sie den Boden regulär.

Zur regelmäßigen Reinigung verwenden Sie weiterhin WOCA Holzbodenseife weiß, verdünnt im Verhältnis 1 zu 20.

Sie erleichtern sich den Vorgang in dem Sie einen Doppelfahreimer und den Swep Mop verwenden.

Hat Ihr Dielenboden einmal stärkere Flecken, verwenden Sie WOCA Intensivreiniger um diese zu behandeln. Bei starken Verschmutzungen raten wir Ihnen die Anwendung des WOCA Fleckenentferners. Im Anschluss sollte das Holz immer mit Holzbodenseife von WOCA bearbeitet werden.

Laugenbehandlung auf skandinavisch – alles was Sie brauchen aus einer Hand:

 

Lauge für Holz

WOCA Holzlauge

Weiße Holzlauge von WOCA

– für eine dauerhafte helle Holzoberfläche
– im 2,5 Liter Gebinde
– auch in der Färbung grau erhältlich

 

 

 

Holzseife weiß

WOCA Holzbodenseife
weiß

WOCA weiße Holzbodenseife

– zur Unterhaltsreinigung und Pflege von Parkettböden
– lieferbar in 1 l, 2,5 Liter und 5 Liter
– auch im Farbton natur zu erhalten

 

 

 

Holzreiniger

WOCA Intensivreiniger

Intensivreiniger von WOCA

– für die Grundreinigung von Holzböden
– beseitigt Schmutz und entfettet die Oberfläche

Verarbeitungshilfen:

 

Wischer, laugenresistent

Fellwischer

Fellwischer

– vereinfacht das verarbeiten von WOCA Lauge

 

 

 

Vileda Wischmop

SWEP-MOP

Swep Mop

Wischmop aus Baumwolle mit besonderer Auswringtechnik

 

 

 

wocashop-logo
Weitere Produkte zur Holzfußboden-Reinigung und -Pflege finden Sie online unter www.wocashop.de .

Holz schützen im Außenbereich

Holz schützen im Außenbereich

Behandlung von Gartenmöbeln mit dem WOCA Entgrauer

Holzgartenmöbel im Freien zeigen meist bereits nach kurzer Zeit Vergilbungserscheinungen. Auch durch Moos- oder Pilzbefall wird das Holz geschädigt. Mit dem richtigen Schutz und der fachgerechten Behandlung können Sie Vergilbungs- und Vergrauungserscheinungen verhindern.

Insbesondere für Gartenhölzer und -möbel wurde das WOCA Exterior Öl entwickelt und produziert.

Dank dem Exterioröl von WOCA wird das ästhetische Aussehen Ihrer Gartenhölzer bewahrt und der Zweck und die Funktionalität der Gartenmöbel erhalten. Das bedeutet, auch wenn schon verfärbte Stellen deutlich hervortreten oder die Verwitterung schon weit vorangeschritten ist, können Sie mit einer Rundumrenovierung verblüffende Ergebnisse erzielen und das ganz ohne vorherigen Grundschliff.

Welchen Nutzen bringt das Exterioröl

Das WOCA Exterior Öl pflegt und verspricht Schutz vor Schäden durch Temperaturschwankungen.

Beim Einsatz des Mittels zum Entgrauen der Möbel sollten Sie auf folgendes achten

Der Holzentgrauer sollte nicht bei Gartenmobiliar mit nicht korrosionsfesten Beschlägen angewandt werden.

Vorab die richtigen Gartenmöbel wählen

Schon die Auswahl der Holzarten für den Außenbereich erleichtert die Pflege und die folgende Instandhaltung. Besonders Harthölzer sind stabil und robust und eignen sich daher im Freien besser als beispielsweise Weichhölzer wie Fichte oder Kiefer.

Schritt für Schritt Anleitung

Was Sie für die Behandlung Ihrer Holzterrassen bedürfen:

Werkzeuge, die Sie neben dem Entgrauer und dem WOCA Exterior Öl für eine effektive Anwendung benötigen: Schwarze Pads, einen Ölroller oder Pinsel, Tücher zur Aufnahme von stehendem Öl und gegebenenfalls einen Schleifschwamm.

Vorbereitung

Die Holzfläche komplett und sehr gründlich bewässern.

Entgrauen

Den Tiefenreiniger A für vergraute Möbel großzügig auf Ihrem Gartenmobiliar bzw. dem Terrassenboden aufbringen. Benutzen Sie hierfür einen Pinsel und tragen Sie unbedingt Schutzhandschuhe und Schutzbrille während der Anwendung der Entgrauer. Den Holzentgrauer A ca. 5 bis fünfzehn Minuten lang einwirken lassen, je nachdem wie sehr die Gartenmobiliar vergraut ist.

Das Entgrauen intensivieren Sie, indem Sie die Entgrauerflüssigkeit mit einem Pad oder einer Nylonbürste in das Holz einreiben. Wenn Sie den Holzentgrauer einsetzen, dann wird schnell eine Farbreaktion auf der hölzernen Oberfläche sichtbar sein.

Die Schmutzlösung von der Holzoberfläche abwaschen und anschließend den Holzentgrauer B von WOCA auftragen. Auch diesen etwa fünfzehn Minuten einziehen lassen und danach wieder mit Wasser sorgfältig abwaschen. Den Tiefenreiniger für vergraute Möbel einziehen lassen bis die Holzoberfläche die originale Farbe wieder annimmt. Sorgen Sie dafür, dass der Entgrauer nicht in ins Erdreich versickert.

Oberfläche ausbessern

Nachdem die Oberfläche getrocknet ist benutzen Sie einen Schwamm zum Schleifen und beseitigen damit herausragende Holzfasern und Flächen mit rauer Oberfläche.

Ölen mit WOCA Exterior

Das Ölen nicht bei praller Sonne oder nasskaltem Wetter vornehmen. Vor dem Einsatz das Exterioröl sorgfältig aufschütteln und rühren. Verteilen Sie das Exterioröl von WOCA gleichmäßig. Fangen Sie mit dem Hirnholz an wenn Sie das Außenöl auf der Oberfläche einarbeiten.

Nach einer Wirkzeit von circa 20 Minuten beseitigen Sie überschüssigen Reste des Öls mit einem Tuch und polieren Sie je nach Gefallen den Holzboden auf Hochglanz. Lassen Sie das Holz solange ruhen bis dieses gut durchgetrocknet ist. Mindestens zwei Tage lang die Holzgartenmöbel vor Nässe schützen.

Hier finden Sie das Zubehör zur Reinigung und Pflege von Gartenmöbel

WOCA Online Shop

Hier finden das gesamte WOCA Sortiment

– WOCA Exterioröl
– Holzentgrauer A
– Holzentgrauer B
– Ölroller 10cm mit Bügel
– Schleifschwamm

 

 

Ölroller gür große Flächen

Eignet sich zum Auftragen von Öl oder Lauge auf (großen) Flächen

Ölroller 25cm mit Bügel

 

 

 

 

 

 

Reinigungspad schwarz

Zum Reinigen von verschmutzten Flächen und Reperatur lokaler Parkettbereiche

Schwarze Reinigungspads

 

 

 

 

 

 

Saugtücher für zurückgebliebenes Öl

Saugtücher zur Aufnahme von Restölmengen

Ölsaugtücher